Herzlich willkommen

Mit unserem Gemeindeangebot möchten wir Menschen aller Altersgruppen das Evangelium von Jesus Christus nahe bringen. Sie sollen hören, verstehen und erleben können, dass Gott sie liebt. Gemeinsam wollen wir mit unserem Leben Anteil geben und Anteil nehmen. Die zentrale Veranstaltung unserer Gemeinde ist der Sonntagsgottesdienst. Daneben gibt es zahlreiche regelmäßige Angebote verschiedener Gruppen und Kreise sowie besondere Veranstaltungen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.

Danke für 125 Jahre!

5 Generationen, die Gottes Liebe zu uns Menschen erlebt haben. 

Wir wollen aufbrechen in eine gute Zukunft!
Gemeinsam Gott loben und anbeten!
Unsere Berufung neu entdecken und ausbauen!
Gottes Gegenwart erleben und erlebbar machen!

Seminar zu dem Thema Jüngerschaft

Anmeldefrist verlängert!

Seminar wird auf Anfang Oktober verschoben.

Jesus hat seine Jünger dazu aufgerufen, Menschen zu Jüngern zu machen. Jüngerschaft war das göttliche Prinzip zum Gemeindeaufbau. Doch was bedeutet es ganz praktisch? Mit Jüngerschaft #1 werden wir uns auf eine Entdeckungsreise machen, was Jüngerschaft für unsere Beziehung zu Gott bedeutet.

Unter 7 Themen werden wir uns von September bis Oktober für 7 Wochen intensiv mit dem Thema Jüngerschaft beschäftigen. Die genauen Zeiten und Treffpunkte klären wir dann mit allen Teilnehmern ab. Bitte melde Dich bis zum 28.09. an.

Wir haben ein neues Trampolin!

Auf unserem kleinen Spielplatz rechts neben dem neuen Gemeindehaus, haben ein paar Leute aus unserer Gemeinde ein großes Trampolin eingegraben. Das macht echt Spaß darauf zu hüpfen. Ihr seid natürlich herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen, wo Ihr zusammen mit uns das Trampolin genießen könnt! 😉

Wir freuen uns auf euch!

Hygieneregeln:

Nach wie vor gelten die Hygiene und Abstandsregeln. Bitte haltet euch daran! Wir danken allen, die diesbezüglich mitarbeiten, als auch dem Ordnungsdienst, der nach dem Rechten schaut.


Unser Angebot für Kids

Was machst DU gerade in der Corona-Pause? Wir wollen Deine Kunstwerke und Ideen sehen!

DU hast ein neues Bild gemalt, etwas Cooles gebastelt, gebaut oder sonst eine spannende Aktion erlebt? Dann schicke uns Dein Bild, damit wir alle darüber staunen können und die KIDS GALLERY mit euren Kunstwerken und Ideen gefüllt wird!


Unser Online-Angebot

Alle Predigten und Impulse werden auf unserem YouTube Kanal der Gemeinden Braach und Heinebach veröffentlicht. Alternativ zu den unten stehenden Buttons, sind die Predigten und Impulse auch über unseren Kanal erreichbar:

Predigt vom 13.09.2020 zu dem Thema: „#5 Von Generation zu Generation“ von Johannes Gondek

Den Teil 5 der Predigtreihe „Beziehungsweise“ hält Johannes Gondek zu dem Thema: „Von Generation zu Generation“. Predigttext ist 1. Könige 12, 1-20. Darin geht es um den jungen König Rehabeam, der die alten Berater seines Vaters und seine Freunde aus seiner Generation nach Rat fragt. Weil ihm die Antwort der Alten nicht gefällt, hört er auf seine Freunde, was letztendlich zur Spaltung von Israel führt. In der Predigt geht es um die Fragen: Wo können in unserer Gemeinde Konflikte entstehen? Oder: Wo gibt es Unterschiede zwischen den Generationen? Wir brauchen das Miteinander der Generationen, damit wir uns gegenseitig ermutigen und voneinander lernen können. Johannes erklärt, was eine Zusammenarbeit der Generationen für einen Unterschied macht und was wir zusammen erreichen können. In 1. Themotheus 2, 4 steht, dass Gott die Rettung aller Menschen will und er will, dass alle seine Wahrheit erkennen. Johannes erläutert was Gottes Wahrheit ist und ermutigt uns, diesen lebendigen Gott der die Beziehung zu uns wünscht, zu suchen und ihm zu begegnen.

Predigt vom 06.09.2020 zu dem Thema: „#4 Beziehungen – Chance und Herausforderung“ von Martin Stobwasser

Der 4. Teil der Predigtreihe von Martin Stobwasser, hat das Thema: „Beziehungen – Chance und Herausforderung“. Der Predigttext Apostelgeschichte 9, 1-19 handelt von Hananias, der von Gott den Auftrag bekommt zu Saulus zu gehen und ihm die Hände aufzulegen, um ihn zu heilen. Auf dem Weg nach Damaskus war nämlich dem Saulus, der die Christen verfolgte, Jesus in seiner Herrlichkeit erschienen und er wurde davon blind.

In der Predigt geht es darum, wie Hananias seine Glaubensbeziehung lebt. Trotz der Gefahr, die von Saulus ausgeht, vertraut er auf Gott und führt seinen Auftrag aus. Er lebt eine glaubwürdige Beziehung als Jünger Jesu, hört auf Gottes Stimme, kommt mit seinen Gedanken zu Gott und prüft den Auftrag Gottes, und ist schließlich gehorsam und handelt im Vertrauen auf Gott. Martin erklärt, wie wir wie Hananias unsere Beziehungen als glaubende und liebende Christen leben können. Dazu nennt er das Beispiel: Gemeinde ist kein Fertighaus, sondern eine Baustelle, auf der an Beziehungen gearbeitet wird.


Weitere Beiträge finden Sie im Menü unter „Onlineangebot“


Aktuelles